Stefan Bannert Architekten | Klimaszenarien der Zukunft und Anpassung von Gebäuden
16286
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16286,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
Klimaszenarien der Zukunft und Anpassung von Gebäuden

 

Klimakatastrophe – dieses Wort wurde von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum Wort des Jahres 2007 gewählt.

 

Begriffe wie Klimakatastrophe, Klimaveränderung, Klimaszenarien sind zunehmend in aller Munde. Nahezu jeder Mensch fühlt mittlerweile eine latente Bedrohung für sich und seine Umwelt, wenn es um das Thema Klima geht. Man fragt sich, wann kommt die Katastrophe, kommt sie überhaupt oder hat sie womöglich schon begonnen?

 

Die Klimaforscher sind sich mittlerweile darüber einig, dass die zunehmende globale Erwärmung der Erde ein erschreckendes Ausmaß und vor allem eine dramatische Geschwindigkeit angenommen hat. Mitverursacher ist der Mensch, der durch die zunehmenden CO2-Emissionen seit Beginn der Industrialisierung die natürlich zyklisch bedingte Warmzeit drastisch verstärkt hat.

 

Diese Arbeit zeigt bereits beobachtete Auswirkungen der Klimaveränderung, erklärt die physikalischen Zusammenhänge und gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand der Wissenschaft dieses Thema betreffend. Sie erklärt die Ergebnisse verschiedener Klimaszenarien und vermittelt eine zeitliche Vorstellung darüber, wann mit welchen Klimaveränderungen global, aber auch detailliert in Deutschland zu rechnen ist.

 

Nach einer Analyse des derzeitigen Gebäudebestandes in Deutschland werden eine Reihe von Maßnahmen beschrieben, wie diese Gebäude angepasst werden können. Außerdem werden einige Überlegungen angeregt, die in einem mehrdimensionalen Planungsprozess von Neubauten bereits zu einem frühen Zeitpunkt angestellt werden sollten, um der Klimaveränderung positiv entgegen zu wirken.

 

Verfasser:
Stefan Bannert 2009
120 Seiten
Deutsch